Spiritualität 2017-06-05T18:37:29+00:00

Spiritualität – eine lebendige Erfahrung

Spiritualität bedeutet für mich, mit einer Quelle verbunden zu sein, die größer und weiter ist als wir selbst. Diese Verbindung, verbunden mit einer tiefen Sehnsucht, ist für mich über die Jahre immer spürbarer geworden.

Im Laufe der Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von spirituellen Ideen und Vorstellungen beschäftigt. Meine Vorstellungen, wie die Welt im Großen wie im Kleinen funktioniert, unterlagen dabei so mancher Wandlung. Prägende Impulse habe ich im Zen-Buddhismus und im Gnostizismus gefunden.

Spiritualität – existenzieller Teil meiner Identität

Fest steht für mich, dass wir Seelenwesen sind, dass das Leben mit dem Tod nicht enden kann und dass unsere Welt aus Energie besteht. Nicht zuletzt ist dies für mich durch wachsende Energiefühligkeit auch körperlich immer deutlicher spürbar geworden.

Darüber hinaus erlebe ich seit einiger Zeit verschiedene Symptome, die verschiedentlich als Kundalini-Symptome beschrieben werden. Glaubt man den Berichten, so scheinen diese Art Symptome allgemein auf dem Vormarsch zu sein.

Zeit des Umbruchs

Viele spirituelle Menschen sind überzeugt, dass wir uns in einer Zeit des Umbruchs und der energetischen Frequenzerhöhung befinden. Ich teile diese Überzeugung, entspricht es doch in vieler Hinsicht meinen Erfahrungen. Faszinierende Einsichten – sozusagen „aus der Vogelperspektive“ – liefert mir die Astrologie, mit der ich mich seit einiger Zeit intensiv befasse.

Dennoch finde ich es schwierig bis unmöglich, die Ursachen für diese Erfahrungen zu erfassen. Warum passiert mir das? Was steckt dahinter? Und inwieweit erzeuge ich selbst diese Realität?

Die Auswirkungen dieser Veränderungsprozesse sind für mich jedoch sehr real, und konkret erlebbar. Natürlich habe ich Ideen (übernommen), warum die Dinge geschehen, die geschehen. Aber letztlich kann ich mich nur auf das stützen, was ich weiß und selbst erfahren  habe.

„Ich weiß, dass ich nichts weiß“

So beschränke ich mich lieber auf eine phänomenologische, beschreibende Sicht der Dinge und überlasse die theoretischen Erklärungsversuche anderen.

Jemand Kluges sagte einmal, dieser Weg will gegangen und erlebt werden. Ob ich ihn am Ende einmal verstehen werde, wird wohl die Zeit zeigen.

Bekenntnis einer Hexe

Bekenntnis einer Hexe Hexen gibt es in meinem Leben, solange ich denken kann. Allen voran die Kleine Hexe von Otfried Preusler. Eine rothaarige Mutter. Die Knusperhexe aus Hänsel und Gretel. Eine Freundin, bekennende [...]

Chiron, der verwundete Heiler

Wer sich mit Mythologie oder Astrologie beschäftigt, begegnet ihm früher oder später: Chiron, dem verwundeten Heiler. Doch dieser griechische Archetyp ist mehr als eine verstaubte Anekdote oder ein Objekt astrologischer Deutung. Chiron ist ein mächtiges Symbol unserer [...]

The following two tabs change content below.
Sabine Besse
Autorin und Gestalttherapeutin, Jg. 1971, lebt mit Mann und zwei Söhnen in Südengland
Sabine Besse

Neueste Artikel von Sabine Besse (alle ansehen)